RangProduktbildTestergebnisSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
KundenwertungSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
Vor- & NachteileVerfügt dieses Gerät über ein eingebautes Fax?PreisDies ist der aktuell günstigste Preis,
den wir im Internet gefunden haben.

Bewegen Sie Ihre Maus über einen Preis,
um einen detaillierteren Preisvergleich zu sehen.
1Miele Swing H1 Excellence EcoLine SACJ1Miele Swing H1 Excellence EcoLine SACJ1
Bewertung 1,7gut 05 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
40 Bewertungen
  • hoher Aktionsradius
  • stromsparend
  • automatische Staubbeutelpositionierung
  • großer Schmutzbehälter
Zum Test »
ab 139,00 €169,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
2Black & Decker Dustbuster Pivot PV1820L Premium LineBlack & Decker Dustbuster Pivot PV1820L Premium Line
Bewertung 2,2gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
111 Bewertungen
  • intelligente Ladetechnik
  • Saugkraft
  • vielseitig Einsetzbar
  • leicht und handlich
  • geringe Laufleistung
Zum Test »
ab 98,45 €134,95 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
3AEG Ergorapido 2in1 AG3013AEG Ergorapido 2in1 AG3013
Bewertung 1,4sehr gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
396 Bewertungen
  • Leistungsstarker
  • lange Laufzeit
  • selbstreinigung Bürstenrolle
  • intelligentes Ladesystem
  • Material bekommt schnell Kratzer
Zum Test »
ab 179,99 €289,95 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
4Black & Decker Dustbuster Flexi PD1820L Premium LineBlack & Decker Dustbuster Flexi PD1820L Premium Line
Bewertung 1,9gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
75 Bewertungen
  • Saugleistung
  • extra lange Fugendüse
  • flexibler Schlauch
  • einfach zu entleeren
  • Lautstärke im Betrieb
Zum Test »
ab 96,27 €149,95 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
5Dirt Devil Gator 18V M137Dirt Devil Gator 18V M137
Bewertung 2,0gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
1.149 Bewertungen
  • für Tierhaare geeignet
  • ohne Beutel
  • Entleerung auf Knopfdruck
  • Turbobürstenaufsatz
  • keine Wandhalterung
Zum Test »
ab 57,89 €129,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
6Bosch BCH6L2560 AthletBosch BCH6L2560 Athlet
Bewertung 1,4sehr gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
303 Bewertungen
  • lange Laufleistung
  • einfach zu bedienen
  • einfaches verstauen
  • geeignet für Tierhaare
  • auf höhrer Leistungsstufe kann die angegebene Laufleistung nicht immer erreicht werden
Zum Test »
ab 229,90 €349,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
7Dyson DC43HDyson DC43H
Bewertung 2,2gut 05 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
63 Bewertungen
  • Root Cyclone Technologie
  • Knopf für Max-Stufe
  • gute Saugleistung
  • einfach zu entleeren
  • Schmutzbehälter könnte größer sein
Zum Test »
ab 150,89 €199,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
8Bosch BCH6ZOOO ZoooBosch BCH6ZOOO Zooo
Bewertung 1,4sehr gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
194 Bewertungen
  • lange Laufleistung
  • schnelle Ladezeit
  • einfacheres Handling
  • kabellos
  • perfekt für Tierhaare
Zum Test »
ab 223,04 €369,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
9AEG Ergorapido 2in1 AG935AEG Ergorapido 2in1 AG935
Bewertung 1,8gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
185 Bewertungen
  • absolut wendiges Gerät
  • gute Saugleistung
  • für unterschiedliche Bodenbelege geeignet
  • leicht und handlich
  • kann nicht freistehend gelagert werden
Zum Test »
ab 99,99 €159,95 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
10Clatronic HS 2631Clatronic HS 2631
Bewertung 2,3gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
305 Bewertungen
  • Schlauch für flexible Reinigung
  • einfacheres Handling
  • Aufsätze lasse sich einfach auswechseln
  • gute Saugleistung
  • relativ laut
Zum Test »
ab 20,99 €22,99 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen

Letzte Aktualisierung: 13.10.2017 14:00

Handstaubsauger Test 2017

Ein Handstaubsauger ist ein Reinigungsgerät, das durch Erzeugung von Unterdruck Staub und andere Verschmutzungen durch die Ansaugöffnung aufsaugt. Die angesaugte Luft wird im Handstaubsauger durch mehrere Filter gereinigt. Die Filter sorgen dafür, dass der angesaugte Schmutz im Gerät gehalten wird und die Luft, die aus dem Handstaubsauger wieder hinausgedrückt wird, sauberer ist als beim Ansaugevorgang. Die Geräte werden in der Regel durch Elektrizität angetrieben, man unterscheidet beim Antrieb lediglich zwischen den klassischen Handstaubsaugern mit Kabel und den Akku Handstaubsaugern ohne Kabel. Sie sind außerdem beutellose Staubsauger und der Auffangbehälter kann immer wieder geleert werden.

Unterscheidung von Handstaubsaugern:

  • klassische Handstaubsauger
  • Akku Handstaubsauger
  • Handstaubsauger mit Stiel
  • Handsauger ohne Kabel
  • Handstaubsauger mit Kabel

Der Akku sorgt bei den Handsaugern dafür, dass das Gerät problemlos im Haus transportiert werden kann und kein unnötiges Kabel von Steckdose zu Steckdose umgesteckt werden muss. Dadurch kann jede Reinigung mit dem Akkusauger stressfrei, schnell und kabellos durchgeführt werden. Die klassischen Handstaubsauger stehen denen mit Akku aber in nichts nach, denn sie haben dieselbe hohe Saugleistung. Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Gerätetypen liegt darin, dass der eine mit Kabel am Strom angeschlossen wird und der andere über einen Akku betrieben wird. Für den Handstaubsauger Test wurden beide Typen direkt miteinander verglichen. Jedoch muss bei einem Akkusauger immer darauf geachtet werden, dass die Geräte vor der Reinigungsarbeit aufgeladen sind. Mit den Handstaubsaugern ist man im Aktionsradius nicht eingeschränkt und kann sich frei im Haus bewegen. Diese Freiheit ist ein sehr großer Vorteil gegenüber normalen Staubsaugern, bei denen der Aktionsradius von der Kabellänge bestimmt wird. Der Handstaubsauger Test hat gezeigt, dass sich die Reiniger für die Reinigung von Möbel sehr gut eignen und es ist ja bekannt, dass es mit handelsüblichen Staubsaugern sehr schwer ist Möbel zu saugen. Die Akkusauger strapazieren die Möbel und das Polster nicht, sodass man bedenkenlos saugen kann - und das gilt für den gesamten Haushalt. Die Handstaubsauger mit Stiel haben eine Armverlängerung, die dafür sorgt, dass man mit dem Handsauger an stellen kommt, die sonst nur schwierig zu erreichen wären, dazu zählt beispielsweise die Decke und die Reinigung hintere dem Sofa. Die Stielverlängerung ist auch eine gute Alternative, um sich nicht ständig bücken zu müssen, was mit zunehmenden Alter immer schwerer wird. Die Stielverlängerung war in unserem Test ein geeignetes Zubehör, dass in jedem Fall seinen Preis wert ist und angeschafft werden sollte. Auch für junge Leute sind die Verlängerungen eine große Hife.

Bestandteile des Handstaubsaugers

Ein Handsauger besteht im Einzelnen aus einem Motor, Filter, Beutel oder Auffangbehälter und einem Gebläse. Die einzelnen Komponenten sind im Gerätegehäuse untergebracht. Der Motor kann über die direkte Anbindung zum Strom betrieben werden, beim Akkusauger wird der Motor durch den Akku betrieben. Eine Ansaugöffnung ist direkt am Gerät angebracht, um den Schmutz gut aufnehmen zu können und diesen im Auffangbehälter einzuschließen. Handelt es sich um ein Handsauger mit Stiel, ist ein Handgriff vorhanden um den Handstaubsauger optimal koordinieren und greifen zu können, dies wird auch durch die praktische Bauform unterstützt. Diverses Zubehör kann an die Ansaugöffnung angebracht werden. Neben speziellen Bürsten gehören auch Düsen zum gängingen Zubehör der Sauger. Die leistungsstarken Geräte liegen sehr leicht in der Hand und sind sehr komfortabel. Die neusten Ausführungen werden so gefertigt, dass sie das Gütesiegel "Ultraleicht" bekommen und die Reinigungsarbeit so angenehm wie nur möglich gestalten. Das Behältervolumen bei den Handsauger Modellen ist geringer als bei beutellosen Staubsaugern, da die Geräte leicht sein müssen und viel öfter entleert werden können als die großen Geschwister, jedoch ist das Filtersystem oftmals das selbe. Das Gewicht wurde in unserem Handstaubsauger Test selbstverständlich berücksichtigt. In unserem Test wurden alle Handstaubersauger miteinander verglichen, egal ob nun kabellos, mit Kabel oder mit Stiel. Der Preis unterscheidet sich jedoch je nach Typ und Qualität. Unser Testsieger aus dem Handstaubsauger Test vereint gute Qulität mit einem günstigen Preis und hat somit eins der besten Preis-Leistungsverhältnisse in unserem Test.

Komfortabel, schnell und kabellos mit dem Handstaubsauger die Reinigung vornehmen. Ein Akku Handsauger ist die ideale Lösung für jede Hausfrau.

Die Akkus die in den Akkusaugern verbaut sind können sich erheblich voneinander unterscheiden. Es gibt drei verschiedene Akku-Arten und diese unterscheiden sich in ihrer Lebensdauer, Leistungsfährigkeit sowie der Ladezeit. Ein Nickel-Cadmium Akku (Ni-Cd) wird eher in günstigeren Modellen verbaut und dieser kann sich auch bei Nichtnutzung von selbst langsam entladen. Ein Nickel-Metallhydrid Akku (NiMh) wird in modernen Handsaugern verbaut und ist sehr beliebt bei den namenhaften Herstellern, da die Selbstentladung gerade einmal wenige Prozent pro Monat beträgt. Die prämium Variante der Akkus heißt Lithium-Ionen (Li-Ion) und ist besonders für sein nicht entladen im Ruhezustand bekannt. In unserem Handstaubsauger Test wurde der günstigste Ni-Cd-Akku so gut wie nie verbaut, dass zeigt auch das die Hersteller auf die langlebigen Akkus setzten. Außerdem haben die Akkusauger mit einem Li-Ion Akku im Test am besten abgeschnitten. Die Ni-Mh-Akkus konnten in unserem Handsauger Test nicht immer überzeugen.

Funktionsweise eines Handstaubsaugers

Die Handstaubsauger funktionieren nach demselben Prinzip wie handelsübliche Bodenstaubsauger. Der Motor im Gehäuse erzeugt einen Unterdruck und dadurch entsteht ein Gebläse, das den Dreck einsaugt. Die Saugleistung wird durch den Luftstrom, der vom Gebläse ausgeht, erzeugt. Der Luftstrom saugt nicht nur den Schmutz ein und filtert ihn gleich mehrfach bevor er ihn wieder aus dem Gerät in Form von warmer Luft ausbläst, sondern die Luft sorgt gleichzeitig auch für die Kühlung des Motors. Durch diese Kühlung wird die Lebensdauer der getesteten Geräte verlängert. Mit der Düse kommt man in jede Ecke und auch bei Handstaubsaugern mit Stiel lässt sich die Düse oft sehr gut drehen, sodass man mit dieser gut unter Möbel saugen kann.

Die Geschwindigkeit eines Handstaubsaugers ist nicht unbedingt abhängig von der Watt-Zahl und die Aussage “Je höher die Watt-Zahl desto Leistungsstärker ist das Gerät” stimmt auch nicht unbedingt. Die Watt-Zahl sagt, wieviel Power der Handstaubsauger von der Steckdose bekommt. Eine Verordnung für Staubsauger gibt es bereits seit Sommer 2013 und diese regelt die maximale Watt-Zahl für Staubsauger und für Handsauger. Daher haben wir die Leistung in Watt auch in unseren Testbericht und unser Testurteil einfließen lassen.

Beim Handstaubsauger Vergleich sollte immer zwischen klassischen Handstaubsaugern, dem Akkusauger und Handstaubsaugern mit Stiel unterschieden werden. Denn ist der Akku über die Hälfte aufgebraucht, kann die Saugkraft nicht mehr mit einem klassischen Handstaubsauger verglichen werden. Dies wurde natürlich im Handstaubsauger Test berücksichtigt. Auch die Anzahl der im Sauger verbauten Akkus kann den Vergleich von Handstaubsaugern beeinflussen und ist ein wichtiges Kriterium beim Handstaubsauger Test. Diese Faktoren wurden selbstverständlich auch in unserem Test berücksichtigt. Handsauger können auch in Unternehmen für Reinigungsarbeiten verwendet werden. Gerade wenn der Besprechungsraum mehrfach hintereinander besetzt ist, hat es Sinn, sich einen Handsauger anzuschaffen. So könnte jeder Mitarbeiter den Besprechungsraum vor dem Verlassen kurz säubern um für seine Kollegen eine unangenehme Überraschung vermeiden. Für die Nutzung der Krümelsauger wird keine besondere Ausstattung benötigt und sie lassen sich gut verstauen, sodass die Reiniger auch für den Büroalltag gut geeignet sind. Das Einzige was benötigt wird ist eine freie Steckdose für die Ladestation. Der Test hat gezeigt, dass die Akkusauger mehrer Stunden zum Laden benötigen und daher sollten die Sauger auch nach jeder Reinigung wieder in die Ladestation gelegt werden. So vermeidet man ungewünschte Unterbrechnungen bei der Reinigung.

Kennzeichen und Saugleistung von Handstaubsaugern

Um den richtigen Handstaubsauger zu finden, solle man immer darauf achten, welche Motortechnik im Gerät eingebaut ist, denn diese ist ausschlaggebend für die Leistung. Bei Akku Handstaubsaugern die getestet wurden muss aber immer darauf geachtet werden, dass der Akku mit zunehmendem Energieverbrauch weniger Leistung erbringen kann. Daher sollte der Handsauger mit Akku immer nach den Reinigungsarbeiten aufgeladen werden. Die Saugleistung ist eines der wichtigsten Faktoren für einen Test und daher ausschlaggebend für das Testurteil im Testbericht. Für einen unabhängigen Test von Handstaubsaugern haben wir die Saugleistung klassifiziert und eingestuft.

Klassifizierung von Akku Handstaubsaugern:

Kennzeichen Akku Handsauger Saugleistung
Geringe Saugleistung 15 - 20 AW
Mittlere Saugleistung 21 - 34 AW
Mittelhohe Saugleistung 35 - 64 AW
Hohe Saugleistung ab 65 AW

Die Saugleistung wird in AirWatt (AW) ausgedrückt und gibt die Leistung des Saugmotors wider. Diese Größe macht es möglich, die Handstaubsauger besser miteinander zu vergleichen und somit auch ein Handstaubsauger Vergleich zu erstellen. Hier gilt: je höher der AW- Wert desto höher auch die Saugkraft des Handsaugers. Leider werden nicht bei allen Geräte in unserem Test angaben zur AW-Leistung zur Verfügung gestellt. Die Modelle im Test die nichts zu befürchten haben veröffentlichen diese Angaben stets mit.

Die Zugabe von Reinigungsmitteln ist bei Handsaugern nicht nötig, da sie verwendet werden, um Staub und kleineren Schmutz von Laminat, Teppichen oder dem Sofa zu entfernen. Wer aber Flecken auf dem Teppich entfernen möchte, muss auf andere Staubsauger zurückgreifen. Handsauger sind kinderleicht zu bedienen und wenn tatsächlich Kinder mit dem Handsauger ihre Zimmer saugen sollen, können sie kaum den Teppich oder das Laminat beschädigen. Die Flächen, die gereinigt werden sollen, sollten aber vor der Reinigung von großen Gegenständen, die auf dem Boden liegen, entfernt werden, denn auch sie werden vom Handstaubsauger angezogen und können ihn verstopfen oder beschädigen. Daher hat es Sinn, die Flächen vor dem Reinigen aufzuräumen.

Mit einem Handstaubsauger für Autos kann sich jeder die Auto-Staubsaugeranlage sparen und kommt zu einem wesentlich besseren Ergebnis

Reinigungsmöglichkeiten und Sicherheit

Ein Handstaubsauger ist vielseitig einsetzbar und wie der Test gezeigt hat eignet sich die Sauger für viele Reinigungsarbeiten. Nicht nur im Haus ist das Allzweckgerät einsetzbar, denn mit Akku Handstaubsaugern lassen sich auch beispielsweise Reinigungen im Auto oder im Gartenhaus problemlos durchführen. Die Sauger im Test eignet sich außerdem für folgende Reinigungen:

  • Laminat
  • Teppich
  • Auto
  • Garten
  • Sofa
  • Tisch u.v.m.

Für den Computer gibt es mittlerweile auch USB-Handstaubsauger zu kaufen. Wer ein USB-Port im Auto hat, kann damit im Auto kleine Verschmutzungen entfernen. Die Leistung der USB-Handstaubsauger kommt aber an die der normalen Handstaubsauger nicht ran, daher haben wir die USB-Handstaubsauger auch nicht weiter in unserem Test berücksichtigt. Auch beutellose Handsauger gibt es zu kaufen und diese beutellos-Technologie ist dieselbe wie bei gewöhnlichen Staubsaugen. Für die zwischenräume bei Möbel oder im Auto ist eine Fugendüse sehr hilfreich, denn mit der Fugendüse lassen sich auch schwierigere Stellen reinigen. Beim Akkusauger Kauf sollte umbedingt darauf geachtet werden dass zusätzliche Düsen vorhanden sind.

Was die Sicherheitsmaßnahmen angeht, ist ein Handstaubsauger eher bedenkenlos anwendbar, denn da das Gerät nur für kleine Staubanlagerungen und Reinigungsarbeiten gedacht ist, ist der Akku Staubsauger auch kinderleicht zu bedienen und die Verletzungsgefahr ist sehr gering. Wie der Handstaubsauger Test gezeigt hat, hat es aber Sinn den Handstaubsauger-Akku nicht allzu lange laden zu lassen, damit das Gerät sich nicht überhitzt und eventuell irgendwann den Geist aufgibt. Wer Strom sparen möchte, sollte zusätzlich einen Blick auf die Energieeffizienzklasse der Geräte werfen, denn je besser die Energieeffizienzklasse der Geräte desto weniger Strom verbrauchen sie. Die Energieeffizienklasse der Handsauger sind in den Testberichten enthalten und wurden in unserem Akkusauger Vergleich berücksichtigt. Der Akku und seine Laufzeit waren ein weitere Faktor der in den Handstaubsauger Test mit eingeflossen ist, denn je stabiler der Akku und umso länger die Laufzeit eines Akkus, desto besser für den Benutzer. Bei einigen Handstaubsaugern lässt sich der Akku problemlos auswechseln, bei anderen Modellen lohnt sich ein Akku-Wechsel überhaupt nicht und die Anschaffung eines neuen Akku-Handsaugers ist in diesem Fall die besser Lösung.

Bekannte Hersteller von Handstaubsaugern

Hersteller Sitz Branche Produkte
Bosch Gerlingen, Deutschland Mischkonzern Beutellose Staubsauger, Akkustaubsauger, Bodenstaubsauger
AEG Berlin, Deutschland Elektrotechnik Staubsauger ohne Beutel, Bodenstaubsauger, Akkustaubsauger
Rowenta Erbach, Deutschland Küchen- und Haushaltsgeräte Leise Staubsauger, Kabellose Staubsauger, Mehrzwecksauger

Neben den Akkusaugern von Bosch, AEG und Rowenta gibt es weitere Hersteller die mit ihrer sehr guten Qulität überzeugen können. Zu diesen zählen Philips, Dyson, Dirt Devil sowie Black & Decker. Einige Hersteller haben den Akkusauger weiterentwickelt und aus dem Trockensauger auch einen Nassauger gemacht und konnte somit einen weiteren Nutzen für den Verbrauchen schaffen. Somit kann ein verschüttetes Glas Wasser oder Saft schnell und einfach mit dem Handstaubsauger aufgesaugt werden und hinterlässt keine unschönen flecken. Dadurch das der Akku-Staubsauger auch oft für die Reinigung am und auf dem Tisch verwendet wird, wird er auch auf als Tischstaubsauger bezeichnet. Aber egal ob man ihn jetzt Tischstaubsauger, Akku-Handstaubsauger oder Handsauger nennt, er erleichtert uns das Leben und saugt kleinere Verschmutzungen schnell und einfach ein.

Anwendung findet ein Handstaubsauger im gesamten Haushalt ebenso wie im Auto oder Garten. Für das Auto ist der Handstaubsauger eine bequeme Möglichkeit, ohne schweres Heraustragen der anderen Geräte, sein Auto sauber zu bekommen. Auch in unserem Test haben die Handsauger bei der Fahrzeugreinung überzeugen können. Besonders die Handstaubsauger von Philips konnte bei der Innenreinigung von Autos überzeugen. Das niederländische Elektro-Unternehmen Philips steht schon seit vielen Jahren für hochwertige Haushaltsgeräte und ist so ziemlich jedem ein Begriff. Im Haus lassen sich mit einem Handstaubsauger alle Saugarbeiten durchführen, die man mit einem normalen Staubsauger auch durchführen könnte. Leider ist die Saugkraft und Dauer meist nicht ausreichend, um alle Saugarbeiten, die mit dem normalen Staubsauger gemacht werden können, auf einmal durchzuführen. Dies hat auch unser Test bestätigt. Für kleine Reinigungsarbeiten eignen sich die Handsauger dafür umso besser. Die ultraleichten Geräte liegen sehr gut in der Hand und durch die Akku-Handstaubsauger kann sogar das Kabel-Caos für immer beseitigt werden. Der Handstaubsauger bringt viel Nutzen und ist eine gute und günstige Kaufoption. Die Handstaubsauger im Test sind sehr unkompliziert in der Anwendung und lassen sich schnell in Betrieb nehmen. Durch die Bauform liegen die Handstaubsauger sehr gut in der Hand und durch das geringe Gewicht lassen sich die Geräte sehr einfach bedienen. Gerade die kabellosen Handstaubsauger mit Stiel vermeiden das ständige Bücken und können so den Rücken schonen. Handstaubsauger wurden erst Ende des 19. Jahrhunderts auf den Markt gebracht und sind heute mit der neusten Technologie gekoppelt.

Wieviel Watt braucht ein Handstaubsauger?

Wer auf der Suche nach einem neuen Handstaubsauger ist, sollte nicht auf die Leistung in Watt sondern auf die Höhe der AirWatt achten. Denn die Watt gibt lediglich an, wie viel Strom aus der Steckdose oder dem Akku benötigt wird, um den Handsauger zum Laufen zu bringen. Die Angaben zur AirWatt geben die Saugkraft eines Handstaubsaugers wieder. Die Einheit AirWatt berechnet sich aus Saugvolumen und der Saugkraft und ist ein gutes Instrument, um einen Handstaubsauger Test durchführen zu können. Der Handstaubsauger Testsieger muss aber nicht zwingend die höchste AW haben, denn auch andere Faktoren spielen eine große Rolle und die Testberichte enthalten alle wichtigen Informationen zum Test.

Wie lange sollte der Akku bei einem Handstaubsauger halten?

Wie lange ein Handsauger läuft, ist abhängig von seinem Stromverbrauch und der Anzahl an Akkus, die im Handstaubsauger eingebaut sind. Handsauger mit nur einem Akku und mit hohem Stromverbrauch können meist nur weniger als 10 Minuten für die Reinigung genutzt werden. Wer sich einen Handstaubsauger zulegen möchte, sollte immer darauf achten, dass die Laufzeit mindestens 10 Minuten beträgt, denn was gibt es ärgerlicheres als einen Handstaubsauger, der während des Saugens ausgeht. Wie viel Minuten die Handsauger im Test durchhalten kann im Testbericht nachgelesen werden.

Vorteile

  • klein und kompakt
  • mit Akku auch kabellos einsetzbar
  • gute Handhabung

Nachteile

  • Laufzeiten beschränkt
Handstaubsauger sind kleine und praktische Helfer im Haushalt. Sie sind geeignet für kleinere Verschmutzungen und ersetzten zwar keinen normalen Staubsauger, können aber eine enorme Zeitersparnis bieten. Denn man muss den großen Bodenstaubsauger nicht mehr für jeden kleinen Krümel aus dem Abstellraum herausholen. Der Handstaubsauger ist immer griffbereit und bei Akku-Handstaubsaugern lassen sich kleinere Verschmutzungen im Haushalt auch kabellos und dadruch sehr praktisch reinigen. Auch eine schnelle Reinigung im Auto lässt sich mit einem Handstaubsauger durchführen und man spart sich die lästige Fahrt an den nächsten Münz-Staubsauger an der Tankstelle.