RangProduktbildTestergebnisSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
KundenwertungSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
Vor- & NachteileVerfügt dieses Gerät über ein eingebautes Fax?PreisDies ist der aktuell günstigste Preis,
den wir im Internet gefunden haben.

Bewegen Sie Ihre Maus über einen Preis,
um einen detaillierteren Preisvergleich zu sehen.
1Haaga 477 ProfiLineHaaga 477 ProfiLine
Bewertung 1,8gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
0 Bewertungen
  • große Kehrbreite
  • großer Schmutzbehälter
  • reinigt gründlich
  • Leichtgewicht
  • Schwierigkeiten bei Tannenzapfen von Kiefern
Zum Test »
ab 478,00 €478,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
2Nilfisk FLOORTEC 480 MNilfisk  FLOORTEC 480 M
Bewertung 2,0gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
16 Bewertungen
  • hohe Kehrleistung
  • faltbarer Bügel für einfache Lagerung
  • sofort Betriebsbereit
  • eignet sich besonders für glatte Flächen
  • Schwierigkeiten bei großen Laubmengen
Zum Test »
ab 209,99 €227,69 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
3Syntrox Chef Cleaner KM-70Syntrox Chef Cleaner KM-70
Bewertung 1,8gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
34 Bewertungen
  • Anschaffungskosten
  • durch klappbaren Bügel leicht zu verstauen
  • Leichtgewicht
  • ergonomisch Handgriff
  • Schmutzbehälter könnte größer sein
Zum Test »
ab 98,40 €99,99 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
4Haaga 677 ProfiLineHaaga 677 ProfiLine
Bewertung 1,9gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
7 Bewertungen
  • hohe Kehrleistung
  • hohe Laufleistung
  • Antrieb mit Akku
  • einfach zu bedienen
  • grober Schmutz wie Tannenzapfen können sich in der Bürste verfangen
Zum Test »
ab 853,15 €999,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
5Kärcher S 550 17662000Kärcher S 550 17662000
Bewertung 2,0gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
23 Bewertungen
  • Aufbewahrungsposition
  • sofort betriebsbereit
  • Schubbügel ist höhenverstellbar
  • gute Kehrleistung
  • Kehrgutbehälter könnte größer sein
Zum Test »
ab 75,00 €99,99 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
6Haaga 697 ProfiLineHaaga 697 ProfiLine
Bewertung 1,8gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
0 Bewertungen
  • eignet sich auch für Betriebe
  • sehr große Kehrbreite
  • gute Kehrleistung
  • hohe Akku-Laufleistung
  • Anschaffungskosten
Zum Test »
ab 0,00 €1.349,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
7Haaga 475Haaga 475
Bewertung 1,9gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
24 Bewertungen
  • manueller Antrieb
  • einfach zu bedienen
  • großes Schmutzvolumen
  • zusätzliche Kehrwalze
  • Verarbeitung wirkt sehr billig
Zum Test »
ab 350,46 €379,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
8Kärcher S 750 17669100Kärcher S 750 17669100
Bewertung 1,8gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
123 Bewertungen
  • leicht entnehmbarer Kehrgutbehälter
  • gute Verstauungsmöglichkeiten
  • Anpressdruck des Seitenbesens einstellbar
  • Schubbügel höhenverstellbar
  • leichte Probleme in Kurven
Zum Test »
ab 199,00 €279,99 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
9Kärcher S 650 17663000Kärcher S 650 17663000
Bewertung 2,0gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
631 Bewertungen
  • Aufbewahrungsposition
  • Kehrbreite
  • sofort einsatzbereit
  • gute Kehrleistung
  • eignet sich eher für kleine Flächen
Zum Test »
ab 90,00 €129,99 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
10Güde GKM 700Güde GKM 700
Bewertung 2,0gut 06 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
67 Bewertungen
  • einfache Handhabung
  • sofort betriebsbereit
  • gute Kehrleistung
  • geringes Gewicht
  • kleiner Schmutzbehälter
Zum Test »
ab 69,29 €75,93 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen

Letzte Aktualisierung: 13.10.2017 14:30

Kermaschine Test 2017

Als Kehrmaschinen werden Arbeitsgeräte bezeichnet, die Schmutz aufnehmen und diesen als Kehrsaugmaschinen auch ansaugen können. Sie dienen dazu, große Flächen in einer kurzen Zeit zu reinigen und ersparen dem Nutzer somit viel Zeit. Neben den Straßenkehrmaschinen, die für die Stadtreinigung schon seit vielen Jahren im Einsatz sind, gibt es auch Kehrmaschinen für zu Hause. Die Kehrmaschinen können klassisch durch einen Motor angetrieben werden oder auch manuell. Die manuell angetriebenen Kehrmaschinen sind bei der Anschaffung oft günstiger und eignen sich dennoch sehr gut für die Arbeiten im Garten und auf der Straße wie beispielsweise dem Gehweg.

Es werden mehrere Arten von Kehrmaschinen unterschieden:

  • klassische Motor-Kehrmaschine
  • Kehrsaugmaschine
  • Handkehrmaschine
  • Akku Kehrmaschine
  • selbstfahrende Kehrmaschine (Aufsitzkehrmaschinen)
  • Filterkehrmaschine
  • Industriekehrmaschine

Die selbstfahrenden Kehrsaugmaschinen haben mehrere Aufnahmeverfahren, um den Schmutz zu beseitigen. Es gibt die mechanische Aufnahme, die Aufnahme durch Absaugen und eine Kombination aus beiden. Da eine Kehrmaschine den Schmutz aufsaugt, gehört auch sie zur Familie der Staubsauger. Im Gegensatz zu selbstfahrenden Kehrmaschinen werden Handkehrmaschinen ausschließlich mit Muskelkraft betrieben. Akku Kehrmaschinen hingegen haben einen eingebauten Akku, der für den Antrieb der Kehrmaschine sorgt.

Bestandteile des Gerätes

Eine Kehrmaschine besteht aus einem Motor, der entweder elektrisch oder wie bei einer Handkehrmaschine durch reine Muskelkraft, den Schmutz aufnimmt. Die angebrachten Bürsten sorgen dafür, dass der Schmutz zunächst zusammen gekehrt wird, anschließend über das vorhanden Walzensystem ins Innere der Kehrmaschine gelangt und im Auffangbeutel landet. Einige Kehrsauggeräte verfügen über einen speziellen Filter, der für eine staubfreie Reinigung sorgt. Durch diese Technik lassen sich größere Flächen im Garten oder auf der Straße reinigen.

Eine Kehrmaschine sollte immer dynamisch und wendig sein, damit die gesamte Reinigungsfläche von Staub und Schmutz befreit werden kann.

Auch der Schnee kann mit einer speziellen Schneekehrmaschine schnell und einfach beseitigt werden. Der Handgriff bei Handkehrmaschinen macht die Bedienung kinderleicht und lässt auch bei Anfängern eine schnelle Bedienung zu. Die Geräte ersetzten den einfachen Kehrbesen und sind gerade bei älteren Menschen sehr beliebt.

Funktionsweise einer Kehrmaschine

Das Herzstück jeder Kehrmaschine ist sein Bürstensystem: je pfiffiger das Bürstensystem, desto besser die Reinigung der Geräte. Je nach Art der Kehrmaschine wird sie durch Elektrizität oder Benzin angetrieben. Bei Handkehrmaschinen ist es die Muskelkraft die für die nötige Power sorgt. Sie sind vergleichbar mit Kehrbesen, nur das man sich nicht einmal mehr bücken muss wie bei den klassischen Kehrbesen. Die Power wird benötigt um die Verschmutzungen, die die Bürsten aufkehren, aufzunehmen. Die Handkehrmaschinen haben unterschiedliche Walzsysteme die auch in unserem Kehrmaschinen Test bewertet wurden.

Einwalzen-Kehrmaschine Die Einwalzenkehrmaschine funktioniert wie eine gewöhnliche Kehrschaufel, denn mit einer Rundbürste wird der Schmutz auf eine Gummilippe geschaufelt, die die Funktion einer Kehrschaufel hat und den Schmutz aufnimmt.
Doppelwalzen-Kehrmaschine Bei der Doppelwalzenkehrmaschine laufen zwei gegenläufige Walzen, die dafür sorgen, dass größerer Schmutz aufgenommen werden kann und die Gummilippe nicht mehr benötigt wird. Der Schmutz wird im Auffangbeutel gelagert.
Tellerbesen-Kehrmaschine Bei der Tellerbesenkehrmaschine laufen sogenannte Tellerbürsten gegenläufig und transportieren den Schmutz direkt vom Boden in den dafür vorgesehenen Schmutzbehälter. Die Kehrwalzen werden nicht mehr benötigt und durch Tellerbürsten ersetzt. Mit dieser Technik lassen sich auch festsitzende Verschmutzungen beseitigen.
Turbo-Kehrmaschine Die Turbokehrmaschine kombiniert mehrere Systeme miteinander und kann deshalb auch Getränkedosen oder Laub aufkehren. Es wird neben der Tellerbürsten und Kehrwalzen auch ein Seitenbesen eingesetzt. Die Tellerbürsten wirbeln den Schmutz auf und die Walzen sorgen dafür, dass der Schmutz im Schmutzbehälter landet.

Bei Kehrmaschinen ist eine Zugabe von Reinigungsmitteln nicht notwendig. Die Geräte säubern die Oberfläche von Verschmutzungen und sorgen für eine saubere Straße oder Gartenfläche. Für spezielle Böden gibt es selbstverständlich auch verschiedene Kehrmaschinen, um alle Bodenbeläge reinigen zu können. Man unterscheidet hierbei zwischen Rasenkehrmaschinen, Straßenkehrmaschinen, Schneekehrmaschinen und Bodenkehrmaschinen. Mit diesen Kehrmaschinen lassen sich bei jedem Wind und Wetter Reinigungen durchführen.

Für den Hausgebrauch eigenen sich Handkehrmaschinen besser als Akku-Kehrmaschinen, da die Muskelkraft vollkommen ausreicht um die Verschmutzungen im Garten oder auf dem Gehweg zu beseitigen.

Für den Kehrmaschinen Vergleich können neben der Kehrleistung der Kehrsauggeräte auch die Walzensysteme herangezogen werden. Ein anderer Aspekt den unser Kehrmaschinen Test berücksichtigen ist, ob die Geräte einen Kehrbesen ersetzen und somit die Arbeit des Nutzers erleichtern oder nicht. In Unternehmen sind die Kehrmaschinen bereits im Einsatz und gerade die Stadtreinigung ist dafür bekannt, die Geräte dauerhaft für die Reinigung der Straßen zu nutzen. Jeder kennt die Kehrmaschinen, die früh morgens unsere Straßen von Schmutz und Staub befreien.

Reinigungsmöglichkeiten und Sicherheit

Kehrmaschinen eignen sich für viele Reinigungsarbeiten im Garten und der Straße vor dem eigenen Haus. Für kleine Flächen genügt die Handkehrmaschine, denn sie eigent sich für viele Reinigungen:

  • Laub im Garten
  • Gehweg und Asphalt
  • Parkplatz
  • Garageneinfahrt

Um den sicheren Umgang mit dem Gerät zu gewährleisten sollten einige Sicherheitshinweise bei der Nutzung beachtet werden: Mit dem Gerät dürfen keine gesundheitsgefährdenden Stoffe aufgekehrt werden, denn dafür sind die Kehrmaschinen nicht geeignet. Außerdem eignet sich das Gerät ebenso wenig für das Aufkehren von Flüssigkeiten uns sollte daher wenn möglich auch nur dann genutzt werden, wenn es nicht gerade regnet. Beim Entsorgen des Stoffbeutels sollten immer Handschuhe getragen werden, denn es könnte sich Glas, Metalle oder etwas anderes Gefährliches im Auffangbeutel befinden.

Hersteller von Kehrmaschinen und Kehrsaugmaschinen

Hersteller Sitz Branche Produkte
Haaga Kirchheim/Teck, Deutschland Kehrmaschinen Handkehrmaschinen, Schneekehrmaschinen, Kehrsaugmaschinen
Güde Wolpertshausen, Deutschland Maschinen und Werkzeugbau Hochdruckreiniger, Laubsauger, Staubsauger
Kärcher Winnenden, Deutschland Produzierendes Gewerbe Hochdruckreiniger, Fenstersauger, Dampfreiniger

Die Kehrmaschinensauger finden Anwendung im Garten und auf dem Gehweg. Mit den Geräten lassen sich neben kleinen Verschmutzungen auf dem grünen Gartenrasen auch der Gehweg vor dem Haus oder die gesamte Straße schnell säubern. Wer einen eigenen Parkplatz im Freien vor dem Haus hat, kann auch diesen Ort problemlos von Verschmutzungen befreien und kann beim Parken mit einem sauberen Gefühl sein Auto verlassen. Der Kauf von Kehrmaschinen ist besonders für Hausbesitzer sehr interessant, da man im Winter selbst für sein Grundstück verantwortlich ist und mit einer Schnee-Kehrmaschine seiner Pflicht als verantwortungsbewusster Bürger nachgehen kann. Die Handhabung der Geräte ist sehr einfach und die Kehrmaschinen lassen sich sehr einfach bedienen. Auch für Anfänger ist es nicht schwer, die Reinigungen durchzuführen, und daher eigenen sich die Geräte für jedermann.

Reicht auch eine gebrauchte Kehrmaschine für mich?

Wenn es darum geht, eine Kehrmaschine zu kaufen stellt sich die Frage ob eine gebrauchte Kehrmaschine ausreicht oder ob eine Neuanschaffung sinnvoller ist. Wer sich eine Kehrmaschine gebraucht kauft, darf sich nicht wundern, wenn das Gerät nach einiger Zeit nicht mehr dieselbe Kehrleistung erbringt wie eine neue Kehrmaschine. Denn gebrauchte Kehrmaschinen lohnen sich meist nicht, da das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr stimmt. Da die Preise für neue Geräte aus unserem Kehrmaschinen Test bereits unter 100 € liegen, würden wir jedem Interessenten empfehlen, sich anstatt einer gebrauchten Kehrmaschinen ein günstigeres neues Modell zu kaufen. Mit der Herstellergarantie ist das Gerät zwei Jahre lang vor einem Defekt geschützt und kann im Fall der Fälle ausgetauscht werden.

Welche Fläche schafft eine Kehrmaschine?

Eine Handkehrmaschine schafft gut und gerne über 2.500 m²/h und eignet sich daher für sämtliche Flächen, die in einem Haushalt gereinigt werden müssen. Wer im Besitz eines größeren Grundstückes ist, sollte sich überlegen, ob sich für ihn nicht eine Aufsitzkehrmaschine lohnen würde. Akku-Kehrmaschinen schaffen eine Kehrleistung von ca. 4.000 m²/h und sind im Gegensatz zu den Handkehrmaschinen auch für sehr große Flächen geeignet. Für den normalen Haushalt genügt aber eine Kehrleistung zwischen 1.000 - 1.500 m²/h, da der Gehweg, die Garageneinfahrt oder der Garten gemeinsam meist nicht viel größer sind im Durchschnitt.

Vorteile

  • Handkehrmaschinen sind umweltfreundlich
  • einige Modelle sind auch für Schnee geeignet
  • größere Flächen lassen sich schnell kehren
  • die Bedienung der Geräte ist sehr einfach

Nachteile

  • bei unebenen Flächen können Probleme auftauchen
  • Aufsitzkehrmaschinen sind eher für die industrielle Nutzung gedacht
Ein paar Worte zum Thema...