RangProduktbildTestergebnisSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
KundenwertungSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
Vor- & NachteileVerfügt dieses Gerät über ein eingebautes Fax?PreisDies ist der aktuell günstigste Preis,
den wir im Internet gefunden haben.

Bewegen Sie Ihre Maus über einen Preis,
um einen detaillierteren Preisvergleich zu sehen.
1Dirt Devil Infinity Rebel 55 HFC DD5255-1Dirt Devil Infinity Rebel 55 HFC DD5255-1
Bewertung 1,7gut 04 / 2016
Ausstattung
Ausstattung
Handhabung
Handhabung
Leistung
Leistung
Sicherheit
Sicherheit
116 Bewertungen
  • sehr leise
  • großer Schmutzbehälter
  • energiesparend
  • hohe Aktionsradius
  • kann sich bei Teppichböden festsaugen
Zum Test »
ab 128,99 €169,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen

Letzte Aktualisierung: 26.09.2017 10:30

Zyklon-Staubsauger Test 2017

Zyklon-Staubsauger erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Besonders ihre Eignung für Allergiker machen sie zu einer wirklichen Alternative. Aufgrund ihrer Funktionsweise kommt zusätzlich die Kostenersparnis für den Einkauf von Staubsaugerbeuteln zum tragen und wertet eine Kaufentscheidung deutlich auf. Rein äußerlich unterscheiden sich Zyklonstaubsauger lediglich im Bereich des Staubauffangbehälters. Dieser ist aus Kunststoff und in der Form eines Zylinders gehalten. Von der Technik her unterscheiden sich ein Zyklon-Staubsauger lediglich im Detail, wobei natürlich dem Gebläse und der Luftzirkulierung die größte Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Diese Technik ist für den Nutzer allerdings meist nicht einsehbar und befindet sich im inneren Bereich des Geräts. Ansonsten sind Zyklon-Staubsauger genauso effektiv und flexibel wie Geräte mit einer anderen Bauweise, unter Umständen im Gebrauch sogar noch einmal deutlich effektiver und umweltschonender. Die Zyklonstaubsauger ist ein beutelloser Bodenstaubsauger. Auch im Bereich der Lärmentwicklung können Zyklon-Staubsauger oft deutliche Pluspunkte buchen, vor allem die größeren Geräte arbeiten deutlich leichter als andere Geräte. Man unterscheidet zwischen folgenden Zyklonstaubsaugern:

  • Multizyklon-Staubsauger
  • Zyklon-Staubsauger
  • Akku Zyklonstaubsauger

Der Multi-Zyklon hat im vergleich zum einfachen Zyklonstaubsauger drei Zyklone und kann daher feineren Staub aufsaugen. Die Saugleistung ist somit einfach besser. Besonders für Allergiker und Tierhalter ist dies besonders wichtig. Die Akku Geräte können ganz ohne kabel betrieben werden und sind dazu noch beutellos. Der Staubsaugerbeutel wird nämlich einfach durch einen Auffangbehälter ersetzt.

Bestandteile eines Zyklon-Staubsaugers

Neben den üblichen Zubehörteilen für einen effektiveren Reinigungsvorgang, zum Beispiel Bürsten und Flächenreinigungsmodule, können die Zyklon-Staubsauger dieselbe Vielfalt vorweisen wie Bodenstaubsauger mit einem Staubbeutel. Die wirklichen Unterschiede finden sich innerhalb des Geräts. Der Motor eines Zyklon-Staubsaugers ist meist deutlich leistungsfähiger und effektiver und der größte und offensichtliche Unterschied ist im Staubfang ersichtlich. Dieser ist direkt mit der Saugleitung verbunden und so beschaffen, dass der aufgefangene Schmutz direkt in ihn hineingeleitet wird und sich dort gleichmäßig verteilen kann. Diese Technik der gleichmäßigen und sauberen Verteilung des aufgefangenen Schmutzes ist die wichtigste Eigenschaft des Zyklon-Staubsaugers, aber auch die Möglichkeit zur effektiveren Reinigung durch diese Technik und zur sauberen Arbeit mit dem Gerät. Entscheidend für den optimalen Betrieb ist die Leistung des Motors der im Zyklonstaubsauger verbaut ist. Die Verwendung neuer und stromsparender Technologien ermöglicht einen quasi lautlosen und maximal effektiven Einsatz der Staubsauger zu jeder Zeit und an jedem Ort. Zudem kann ein Zyklon-Staubsauger durch seine effektivere Reinigung in Haushalten für eine deutlich erhöhte Reinheit sorgen. Ob es sich um Tierhaare handelt, oder aber um Stoffe die Allergien auslösen können - Die Reinigungstechnologie eines Zyklon-Staubsaugers sorgt für eine gründliche Reinigung und macht so das Leben leichter.

Die Zyklontechnologie macht die Filterbeutel unnötig und spart so dauerhaft Geld, da keine Filter mehr nachgekauf werden müssen.

Die Geschichte der Zyklon-Technik für Staubsauger ist kurz erzählt, reicht aber erstaunlicherweise ziemlich weit zurück. Schon in der Mitte der 30iger Jahre des letzten Jahrhunderts wurden häufiger Überlegungen angestellt wie man die natürliche Kraft eines künstlich erzeugten Zyklons für die Reinigung verwenden könnte. Frühe Modelle der Staubsauger findet man schon in den Industrie-Museen und lassen sich bis in die 50iger Jahre hinein datieren. Aber erst die Entwicklung von Mikrochips und die Verwendung von Präzisionstechnologie erlauben einen Einsatz im Haushalt der heutigen Zeit. Den Zyklon-Staubsaugern gilt auf jeden Fall die Zukunft, alleine schon weil sie deutlich mehr Leistung erbringen können im Vergleich zu Modellen anderer Art. Neben den normalen Zyklon-Staubsaugern gibt es heute schon Handstaubsauger mit dieser Technologie.

Funktionsweise eines Zyklon-Staubsaugers

Die verbreitetste Form der Zyklon-Staubsauger sind die Geräte für den Haushalt. Aufgrund ihrer Größe und ihrer Leistung können diese Bodenstaubsauger ebenso im gewerblichen Bereich befriedigende Ergebnisse liefern, weswegen die Zyklon-Staubsauger eine mehr als flexible Lösung darstellen und entsprechend beliebt sind. Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Modelle eigentlich nur in der Leistung und in der Größe des Behälters für den Schmutz. Je größer dieser ist, umso leistungsfähiger muss auch der Motor sein und umso teurer wird der Zyklon-Staubsauger im Einkauf. Die Eignung für Allergiker ist alleine schon durch die Verwendung der Zyklon-Technologie gegeben. Durch die Verwendung von verschiedenen Zubehörteilen ist es auch möglich Reinigungsflüssigkeiten zuzugeben oder Flächen zu reinigen. Hierbei spielt die Leistung des Geräts fast keine Rolle, entscheidend ist vielmehr der verwendete Aufsatz. Ist dieser für den gewünschten Einsatz geeignet, so kann man mit dem Zyklon-Staubsauger direkt anfangen die gewünschten Bereiche zu reinigen.

Multizyklon-Staubsauger eignen sich besonders gut für Tierbesitzer und Allergiker, alleine schon durch die Zyklontechnologie.

Eigene Klassifizierungen wurden für Zyklon-Staubsauger weitestgehend noch nicht entwickelt. Zwar gibt es doch Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen, allerdings werden diese von den Herstellern selbst noch einmal herausgestrichen. Eine einheitliche Norm hat sich bis jetzt nur für gewerblich nutzbare und für die Modelle die für den privaten Gebrauch geeignet sind ergeben. Aber auch hier ist die Unterscheidung oft nicht leicht zu treffen, denn grundsätzlich ist ein Zyklon-Staubsauger durchaus für einen Einsatz im gewerblichen Bereich geeignet. Es kommt immer auf die Größe des Einsatzes und den anfallenden Verschmutzungsgrad an. Natürlich sind gerade für den gewerblichen Bereich noch einmal leistungsstärkere Lösungen oft die bessere Wahl, fallen hier doch größere Aufgaben an wie im privaten Haushalt. Dabei sind auch die Geräte für das Gewerbe vergleichsweise kostengünstig in der Anschaffung und vor allem im Unterhalt. Auch die regelmäßige Wartung kann quasi in Eigenregie durchgeführt werden und Zyklon-Staubsauger für das Gewerbe sind im Schnitt die deutlich effektivere Lösung für Unternehmen aller Art. Mit einem Zykon-Staubsauger können gerade im Gewerbe nachweislich bessere Ergebnisse erzielt werden, vor allem im Bereich der Sauberkeit aber auch bei der effektiven Verwendung der Zyklon-Technologie während der Reinigung von Büros, industriellen Flächen und öffentlich zugänglichen Flächen.

Die Zyklontechnologie im Überblick

Zyklontechnologie Funktion
Monozyklon-Technologie Bei einem Einfachzyklon mit Zentral-Filter wird der Luftstrom aufgewirbelt, der in das Gerät eingezogen wird. Druch die Fliehkraft wird anschließend der Schmutz durch die Luft nach außen gedrückt und von dort aus fällt er dann in den Schmutzbehälter. Anschließend gelangt die saubere Luft wieder nach außen. Es ist ein einfaches aber sehr gutes Prinzip der Staubsaugertechnologie.
Multizyklontechnologie Bei dieser Methode wird ebenfalls der Luftstrom aufgewirbelt und der Schmutz landet auch im Schmutzbehälter. Der Schmutz wird beim Multi jedoch durch mehrere Zyklone aufgewirbelt und nicht nur durch einen. So lassen sich auch Partikel aufgefangen und die Reinigungsfläche kann von noch so kleinen Partikelen befreit werden. Es können durch viele kleine Zyklone höhere Rotationsgeschwindigkeiten erzeugt werden, was besonders für Allergiker noch besser sein kann, da auch feinste Staubpartikel im Sauger bleiben.

Die Abgrenzung zwischen einem Staubsauger mit Beutel und einem Staubsauger ohne Beutel kann man, wie oben bereits erwähnt, schon auf den ersten Blick treffen und ganz ohne auf die Watt-Anzahl zu achten. Rein von der Äußerlichkeiten besteht der wohl größte Unterschied in dem sichtbaren Behälter für den aufgefangenen Schmutz, aber auch in der Form des Geräts. Ein Zyklon-Staubsauger muss immer genügend Platz für die zylindrische Form des Auffangbehälters verfügen. Dementsprechend muss das Design die Eigenheiten des Zyklon-Staubsaugers immer berücksichtigen um den Einsatz der Zyklon-Technologie zu gewährleisten. Ebenfalls muss man den Zyklon-Staubsauger, der beutellos ist, in aller Deutlichkeit von Staubsaugern mit integrierten Bürsten oder Teppichreinigungsgeräten abgrenzen.

Ein Zyklon-Staubsauger kann zwar auch diese beiden Kategorien erfüllen, dazu benötigt es aber in jedem Fall das passende Zubehör. Wenn es um die professionelle Reinigung von Teppichen geht ist ein Zyklon-Staubsauger meist die schlechtere Wahl, denn hierfür gibt es speziell konstruierte Geräte mit entsprechender Ausrüstung. Wer einen Zyklon-Staubsauger für den gewerblichen Bereich kaufen möchte sollte sich deswegen immer vorab überlegen wo und wie er den Staubsauger nutzen möchte. Denn je nach gefordertem Volumen und möglichen Flächen können die Anforderungen an das Gerät selbst so unterschiedlich sein, dass man sich schon vor dem Einkauf ebenfalls über eventuell benötigtes Zubehör informieren sollte. Wie ein Bodenstaubsauger mit Beutel hat auch der beutellose Zyklonstaubsauger einen integrierten HEPA-Filter. Dieser HEPA-Filter filtert feine Partikel, Milben und ähnliches aus der angesaugten Luft heraus. Der Sauger arbeitet beutellos, jedoch kann auf den Filter nicht verzichtet werden. Daher eignet sich ein solcher Zyklon-Staubsauger auch sehr gut für Allergiker und Tierhalter.

Reinigungsmöglichkeiten und Sicherheit

Früher war ein Staubsauger mit Zyklon-Technologie in privaten Haushalten nur selten zu finden, war er doch in der Anschaffung deutlich teurer und fast unerschwinglich. In der neueren Zeit und dank moderner Produktionsmethoden sind Zyklon-Staubsauger schon fast der neue Standard geworden und bei den Nutzern mehr als beliebt. Ihre Technologie, die für eine tiefe und nachhaltige Reinigung sorgt, macht diese Staubsauger zur idealen Lösung für Unternehmen und für private Haushalte. Dazu kommt natürlich noch die Kostenersparnis für den Unterhalt und der meist deutlich geringere Verbrauch. Kurzum: Die Behauptung, dass den Zyklon-Staubsaugern die Zukunft gehört ist vermutlich nicht in Gänze aus der Luft gegriffen und man kann durchaus damit rechnen, dass der altmodische Staubsauger mit Beutel über kurz oder lang ausgedient haben wird. Ein Zykon-Staubsauger eignet sich für die Reinigung fast aller Oberflächen und Räume. Dazu gehören:

  • private Räume aller Art
  • Büros und öffentlich zugängliche Einrichtungen
  • Industrielle Flächen
  • Oberflächen aller Art
  • Teppichböden
  • Hartböden

Der Zykonstaubsauger saugt alles auf was ihm in die quere kommt, daher sollte man beim entleeren des Auffangbehälters vorsichtig sein. Denn auch scharfe gegenstände könnten sich darin befinden und die Verletzungsgefahr ist hoch, da man diese oft zwischen dem ganzen Staub nicht sehen kann. Außerdem sollte vermieden werden heiße, noch glimmenden, Gegenstände aufzusaugen. Durch die Glut kann ein das Gerät von innen Feuer fangen und so schnell beschädigt werden.

Hersteller von Zyklon-Staubsaugern

Es gibt zahlreiche bekannte Hersteller für Zyklon-Staubsauger. Dazu gehören unter anderem:

Hersteller Sitz Branche Produkte
Dirty Devil Neuss, Deutschland Haushaltsgeräte Handstaubsauger, Bodenstaubsauger mit Beutel, Dampfreiniger
AEG Berlin, Deutschland Elektrotechnik Akkusauger, Bodenstaubsauger mit Beutel, Handstaubsauger
Philips Amsterdam, Niederlande Elektronik Bodenstaubsauger mit Beutel, Nass-Staubsauger, Dampfreiniger

Gerade bei Zyklon-Staubsaugern sollte man auf entsprechende Qualität achten. Die großen und namhaften Hersteller können diese liefern. Bei einem Zyklon-Staubsauger ist Markenqualität also nicht nur ein Faktor für den Preis, sondern auch ein Faktor für die Qualität und kann den kleinen Unterschied machen. Einen Zyklon-Staubsauger kann man mittlerweile in jedem Fachhandel kaufen und, was immer ganz wichtig ist, auch gleich einmal antesten. Während des praktischen Tests sollte man vor allem auf Eigenschaften wie Lärmentwicklung, aber auch die praktische Handhabung des Geräts achten um eine wirklich gute Kaufentscheidung treffen zu können.

Dies haben wir Ihnen mit unserem Zyklon-Staubsauger Test abnehmen können. Denn nicht jeder hat Zeit und Lust mehrer Tage damit zu verbringen Zyklon-Staubsauger zu testen. Sperrige Geräte eignen sich beispielsweise nur bedingt für den Einsatz in den privaten Räumen, wohingegen zu kleine Geräte mit handlicherer Form im gewerblichen Bereich größtenteils nicht zu gebrauchen sind. Ein praktischer Test und eine ausführliche Beratung bei uns sollten beim Ihrem Einkauf obligatorisch sein um letztendlich die richtige Entscheidung treffen zu können und ein passendes Gerät zu kaufen.

Beim Kauf eines Zyklon-Staubsaugers sollte man vor allem auf die Lautstärke während des Betriebs, aber auch auf das Fassungsvermögen des Auffangbehälters achten. Im Zyklon-Staubsauger Test haben wir diese wesentlichen Faktoren genauer betrachtet.

Was bedeutet Zyklon eigentlich?

Hinter dem Begriff Zyklon verbirgt sich die Gestaltung des Luftstroms innerhalb des Geräts während des Saugvorgangs. Dieser ähnelt einem Zyklon, daher auch der Name des Saugers.

Welcher Zyklonstaubsauger ist der richtige für die Werkstatt?

Für die Werkstatt eignen sich besonders leistungsfähige Modelle mit entsprechenden Filtern. Besonders wenn es um die Entfernung von Feinstaub geht sollten die Modelle über entsprechende Saugkraft, aber auch über entsprechendes Zubehör verfügen um wirklich effektiv zu reinigen.

Vorteile

  • Im Unterhalt kostengünstig
  • Effektive Reinigung
  • Flexibel Einsetzbar

Nachteile

  • Vergleichsweise teuer in der Anschaffung
Ein paar Worte zum Thema...